Why not!

Vita – Dr. med. Stephan Frantzen

 

2015-2018

Gründung der Gemeinschaftspraxis Finke & Frantzen und Umzug in die Heinrich-Roller-Str. 15, Berlin Prenzlauer Berg

 

 

2015-2018

Chefarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie am Helios Klinikum Berlin Buch

 

 

2015

Gründung der Praxis Dr. Frantzen Plastische Chirurgie Berlin, Kollwitzstrasse Prenzlauer Berg

 

 

2009-2014

Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, HELIOS Klinikum Emil von Behring, Berlin, zuletzt als leitender Oberarzt und Vertreter des Chefarztes: Dr. med. Uwe von Fritschen

 

 

2011

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Ärztekammer Berlin)

 

 

2009

Promotion an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

 

 

2008-2009

Assistenzarzt Abteilung für Plastische Chirurgie, Luisenhospital Aachen, Chefarzt: Dr. S. Grandel

 

 

2007

Facharzt für Chirurgie (Ärztekammer Nordrhein)

 

 

2004-2008

Assistenzarzt Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie Marienkrankenhaus Bergisch Gladbach, Chefarzt: Prof. Dr. med. J. Schröder

 

 

2003

AiP Abteilung für Plastische Chirurgie, Krankenhaus der Augustinerinnen, Köln, Chefarzt: Dr. B. Matejic

 

 

2002

AiP Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie im Marienkrankenhaus Bergisch Gladbach, Chefarzt: Prof. Dr. med. J. Schröder

 

 

2002

Approbation

 

1995-2001

Medizinstudium in Rostock, Aachen und Köln

Dr. Frantzen Kurzvorstellung Video auf Regio-Experten.de

Fortbildung & fachlicher Austausch

 

Dr. Frantzen nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Kongressen teil, hält Vorträge und veröffentlicht Fachbeiträge.
Er besucht Fortbildungen, um auch die neuesten Operationstechniken zu beherrschen.

Fachgesellschaften

 

Dr. Frantzen ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
und der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS).

Why not!

Ehrenamtliche ärztliche Tätigkeit

Dr Frantzen Ehrenamt

Für die Hilfsorganisation INTERPLAST (Verein zur Förderung medizinischer und sozialer Hilfe in Entwicklungsländern e.V.)
operiert Dr. Frantzen regelmäßig ehrenamtlich in Südamerika.